Qingdao RNF

DHBW Mannheim in Qingdao: Roboterliebe.

Lesezeit: 51 Sekunden

Hier sind sie, die heimlichen Stars des Mannheimer Auftritts auf der Internationalen Gartenbau-Ausstellung in Qingdao: die TIGERS der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Mannheim. Sie präsentieren die Sportart “Roboter-Fußball”, um die Leistungsfähigkeit der DHBW zu demonstrieren. Gerade noch rechtzeitig zur Eröffnung der “Mannheim Woche” brachten sie ihre jeweilige Teams ans Laufen.

Auch der Reporter-Kollege von Qingdao-TV verliebte sich sofort in die Roboter. Wir konnten beobachten, wie sein Team sich die meiste Zeit bei den Studenten der DHBW aufhielt und wie er selbst versuchte, die kleinen Kerlchen per Smartphone zu steuern. In seinem Beitrag nehmen sie denn auch eine Menge Zeit ein… (ab ca. 1:16 min – aber man kann sich den Beitrag auf Chinesisch ruhig auch mal komplett anschauen…)

Prof. Dr. Georg Nagler, Rektor der DHBW, unterzeichnete in Qingdao einen Kooperationsvertrag mit dem Technical College, das als Berufshochschule große Schnittmengen mit der DHBW hat. Auch davon berichtete Qingdao-TV in seinen Nachrichten:

Im RNF-Interview sagt Prof. Dr. Georg Nagler, warum die Kooperation zwischen beiden Hochschulen sinnvoll ist.