Qingdao RNF

[VIDEO] Im Archiv gekramt: Besuch in Qingdao 2010

Lesezeit: 42 Sekunden

Anfang des Jahres 2010 bereiste eine Delegation der Stadt Mannheim mit Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz an der Spitze eine Reihe von befreundeten chinesischen Städten. Ich war für RNF als Video-Journalist dabei und überspielte jeden Tag einen Beitrag in die Heimat. Dieser Film entstand damals in Qingdao.

Er gibt einen kurzen Überblick über die besondere Verbindung der Stadt zu Deutschland. Zwischen 1898 und 1914 stand Qingdao unter deutscher Kolonialherrschaft. In dieser Zeit errichteten die Deutschen eine Schule, eine Kirche, die Kanalisation, den heute noch zu besichtigenden Gouverneurspalast und eine Brauerei.

IMG_4099

Sie existiert heute noch und produziert das weltweit bekannte “Tsingtao”-Bier. Der Name geht auf die alte Schreibweise von Qingdao zurück.

Für die Mannheimer Delegation war 2010 vor allem ein neu errichtetes Gründerzentrum für die Kreativwirtschaft in Qingdao interessant – ein Wirtschaftszweig, der in Mannheimer besondere Beachtung erfährt.